Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 6 von 10 [ 93 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Szenarien und Kampagnen
BeitragVerfasst: 6. Sep 2011, 21:25 
Gefreiter

Registriert: 05.2011
Beiträge: 10
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: männlich
Hallo Axel,

liege mit Game 15 wohl in den letzten Zügen, die deutsche Inf. mit
Panzerunterstützung sollte das Gefecht bald entscheiden.
Bin anschließend für das nächste Spiel bereit.

;)

Peter


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Aktuelle Spiele
BeitragVerfasst: 7. Sep 2011, 21:34 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
14 05.07.1941 Bolgrod/Bessarabien => Toblakai - Fuchs
15 05.07.1941 Brody/Ukraine => Panzerjäger - Scout
16 05.07.1941 Tarnopol/Ukraine => Fuchs - Major Balu
17 22.07.1941 Estland => Hagen von Tronje - Major Balu
17 22.07.1941 Estland => Scout - Wespe

18 22.07.1941 Bessarabien => noch keine Spieler
19 01.08.1941 Finnland => Hagen von Tronje - Wespe


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Szenarien und Kampagnen
BeitragVerfasst: 14. Sep 2011, 21:05 
Gefreiter

Registriert: 05.2011
Beiträge: 10
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: männlich
Hallo Axel,

wie per Email bereits gemeldet konnten die Deutschen Game 15 nach
21 Runden entscheiden.
Wenn du mir die Daten von Game 18 sendest könnte ich das
Game gegen Wolfgang/ Scout spielen.

Viele Grüße

Peter


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Game 14 Bolgrod
BeitragVerfasst: 17. Sep 2011, 08:29 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
Die Festung Bolgrod ist Anfang August 1941 endlich gefallen! Nach 17 verlustreichen Zügen haben die kombinierten rumänischen/ deutschen Truppen die
Hügelkette erobert. Allerdings haben sie dafür auch einen hohen Blutzoll zahlen müssen!
Nun ist der letzte gehaltene Bereich in Bessarabien gefallen und dem Vormarsch in Richtung Odessa steht nichts mehr im Wege. In dieser Region befinden sich
lediglich in der Stast Tiraspol noch starke russische Verbände.
Tiraspol (russisch und ukrainisch Тирасполь) ist die zweitgrößte Stadt im heutigen Moldawien, sowie die Hauptstadt des international nicht anerkannten Staats Transnistrien, und liegt am Dnister.


Dateianhänge:
Game7.jpg
Game7.jpg [ 215.23 KiB | 2731-mal betrachtet ]
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Game 15 Brody
BeitragVerfasst: 17. Sep 2011, 08:43 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
Der Kessel in Brody hat Anfang August ebenfalls kapituliert!
Hier das kurze Telegramm der siegreichen deutschen Truppen:

Game over, in der 21 Runde erobern die Deutschen die Stadt.
War ein hartes Stück Arbeit, aber die dt. Inf war sehr stark, hatte aber einen weiten Weg.
Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht.

14 05.07.1941 Bolgrod/Bessarabien => Toblakai - Fuchs => Sieg Toblakai in 17 Zügen
15 05.07.1941 Brody/Ukraine => Panzerjäger - Scout => Sieg Panzerjäger in 21 Zügen
16 05.07.1941 Tarnopol/Ukraine => Fuchs - Major Balu
17 22.07.1941 Estland => Hagen von Tronje - Major Balu
17 22.07.1941 Estland => Scout - Wespe
18 22.07.1941 Bessarabien => Panzerjäger - Scout
19 01.08.1941 Finnland => Hagen von Tronje - Wespe


Game 20 in Tiraspol folgt in Kürze!


Dateianhänge:
Game7.jpg
Game7.jpg [ 223.28 KiB | 2731-mal betrachtet ]
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Game 20 Tirasopol
BeitragVerfasst: 18. Sep 2011, 22:12 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
... ist fertig...

Die letzte Hürde vor dem schwarzen Meer und der Hafenstadt Odessa muß überwunden werden. Vor allem die in dieser
Region starke russische Luftwaffe wird den deutschen Truppen zu schaffen machen.

Kombinierte Rumänische und Deutsche Verbände versuchen die befestigten Stellungen zu erobern. Unterstützt werden sie
von einer Artillery Division der Rumänischen Armee.
Wer hat Lust?


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Szenarien und Kampagnen
BeitragVerfasst: 22. Sep 2011, 07:49 
Gefreiter

Registriert: 05.2011
Beiträge: 10
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: männlich
Hallo Axel,

ein kurzes Statement nach 5 Zügen in Game 18.
Zunächst mal komme ich mit den hohen Stärkewerten nur ganz schwer zurecht.
Da meine alten Panzer eh nur einmal aus der Bewegung feuern können und nun
auch noch um Wracks und Inf. herumfahren müssen sieht es schlecht aus für die
rumänische Seite. Stand zur Zeit 3 T 34 und 3 BA 10 vernichtet, eigene Verluste
2 PJ I, 17 SPW 8 Rad, 31 leichte rum. Panzer und 26 rum. Späher, Verluste bei
der Inf. noch unerheblich.
Wenn Wolfgang seine flex. Kampfführung beibehält und nicht noch irgendwo ein deutsches
Panzerregiment inkl. einem Stukageschwader oder einer 8.8 Batterie auftaucht sieht
es schlecht aus :roll:
Bin gespannt, wie es weitergeht.

Peter


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Aktuelle Situation Anfang August
BeitragVerfasst: 22. Sep 2011, 12:57 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
Wie sieht es um den 10.08.1941 aus?
Im Norden stehen die deutschen Truppen etwa 100 km südlich von Leningrad und hatten in den letzten Tagen keine nennenswerte Gegenwehr mehr. Sie versuchen den Kreis um Leningrad zu schliessen und positionieren die Truppen. In den baltischen Staaten gibt es noch ein paar Gefechte, die aber sehr bald beendet sein dürften.
Welche Städte wurden erobert?
Weliki Nowgorod (russisch Вели́кий Но́вгород) oder auch Nowgorod-Weliki (zu deutsch Groß-Nowgorod, bis 1999 offiziell nur Nowgorod (russisch Но́вгород), früher auch deutsch Navgard/Naugard/Neugarten und altnordisch Hólmgarðr) ist eine Großstadt in Russland mit 214.777 Einwohnern (Stand: 2010) und liegt etwa 180 km südsüdöstlich von Sankt Petersburg am Wolchow nördlich des Ilmensees.

Demjansk (russisch Демянск) ist eine Siedlung städtischen Typs und ehemalige Stadt mit 5474 Einwohnern (Stand 2007) in Russland. Sie liegt 100 km südöstlich von Weliki Nowgorod bzw. 53 km nordwestlich von Ostaschkow am Flüsschen Jawon in der nordwestrussischen Oblast Nowgorod. Der Ort am Nordrand der Waldaihöhen ist das Zentrum des Rajons Demjansk.

In der Mitte richtet sich der Angriff nun Smolensk zu. Besetzt wurden:

Orscha (weißrussisch Орша, russisch Орша/Orscha, weißrussisch inoffiziell auch Ворша/Worscha) ist eine am Dnjapro gelegene Industriestadt im Nordosten Weißrusslands in der Woblast Wizebsk, kurz vor der Grenze zu Russland mit 125.347 Einwohnern.

Mahiljou (weißrussisch Магілёў/Mahiloŭ; russisch Могилёв/Mogiljow, ältere deutsche Transkription Mogilew) ist eine Stadt in Weißrussland mit 372.000 Einwohnern (Stand 1. Januar 2009), im Osten des Landes nahe der Grenze zu Russland am Dnepr gelegen. Sie ist Sitz der Verwaltung des Bezirkes (Woblasz) Mahiljou, Industriestadt (Maschinenbau, Chemiefaser-, Leicht-, Nahrungsmittelindustrie), Eisenbahnknoten, Hafenstadt und kultureller Mittelpunkt des Gebietes mit Hochschulen, Theater und Baudenkmälern.

Selbst Kiew wurde von den russischen Truppen verlassen und fällt den Truppen nach nur geringer Gegenwehr in die Hände.

Eine gute Nachricht gibt es für die Truppen der Achse: Mit dem Panzer III J steht ab sofort eine verbesserte Variante zur Verfügung, die den Rückstand zum T34 etwas verkleinert.


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Szenarien und Kampagnen
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011, 21:19 
Gefreiter

Registriert: 05.2011
Beiträge: 10
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: männlich
Hallo Mitspieler,

hier neue Infos zu game 18.
Ich glaube nicht, das ich das erste Siegfeld in 12 Zügen nehmen kann, weit
über 100 gepanzerte Fahrzeuge der Achse liegen in Trümmern am Ende des 8 Zuges.
Die Russen haben gerade mal 30 Fahrzeuge verloren, wenn auch 25 T 34.
Die wenigen Pios, die ich in Runde 10 bekomme, werden nicht viel helfen.
Wie die Anfrage nach Verstärkung in Runde 12 entschieden wird kann ich noch nicht sagen.

Auf jedenfall bitte ich um Änderungen in den Stärkepunkten je Einheit auf das ursprüngliche
Maß, so hat der Angreifer, der massiert vorgehen muß keine Chance.

Peter


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Aktueller Stand
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011, 21:21 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
16 05.07.1941 Tarnopol/Ukraine => Fuchs - Major Balu
17 22.07.1941 Estland => Hagen von Tronje - Major Balu
18 22.07.1941 Bessarabien => Panzerjäger - Scout
19 01.08.1941 Finnland => Hagen von Tronje - Wespe

20 05-08-1941 Tiraspol/Moldawien => noch keine Spieler

Spiel 19 geht in die Verlängerung. Die finnischen Truppen haben gehörigen Druck ausgeübt und konnten eine strategisch wichtige Ortschaft
erobern. Nun taucht aber eine weitere russische Division auf, die das Stärkeverhältnis zugunsten der Russen verändert. Die Finnen erhalten
zwar ebenfalls Unterstützung von einem deutschen Expeditionschorps, aber lediglich in geringer Stärke.


Dateianhänge:
Game19b.jpg
Game19b.jpg [ 249 KiB | 2702-mal betrachtet ]
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 6 von 10 [ 93 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron