It is currently 15. Oct 2019, 22:12

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 1 of 1 [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: LCG - Die Allerseelenschlacht im Hürtgenwald
PostPosted: 14. May 2011, 10:58 
Armeegeneral
Armeegeneral
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 65
Gender: Male
Image

Der Kriegsschauplatz der "Allerseelenschlacht" symbolisiert wie kaum eine andere Schlacht das sinnlose Ausmaß von Tod und Vernichtung in den letzten Monaten des Krieges. Die Orte Vossenack, Schmidt und Kommerscheidt waren ein Trümmerhaufen. Kilometerweit talauf , talab zwischen Germeter und Schmidt lagen nichts als zerstörtes Kriegsmaterial und Leichen. 30 % des Geländes waren vermint. Minenfelder und Blindgänger stellten bis weit in die Nachkriegszeit eine große Gefahr dar. Seit Kriegsende ereigneten sich um Vossenack 44 Minenunglücke. Das Holz der Bäume kann z.T. bis heute forstwirtschaftlich nicht genutzt werden. Es enthält zu viele Metallsplitter. Die nach dem Krieg wieder aufgebauten Orte Schmidt, Kommerscheidt, Vossenack und Hürtgen wirken im Vergleich zu Dörfern mit intaktem historischem Ortskern auf den unbedarften Betrachter befremdlich. Wer sich nur halbwegs ausmalen kann was damals hier geschah, der wird verstehen warum.
Als Spieler übernehmen sie die amerikanischen Truppen im November 1944. Unter der Leitung von Major-General Norman D.Cota werden sie sich mit dem 109, 110, 112 Regiment sowie mit dem 707 Panzer Bataillon schwere Kämpfe in den Regen und schneebedeckten Wäldern des Hürtgenwald mit den Deutschen Truppen liefern müssen.

Download


Offline
  Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  

cron