Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zusatz-CD für West/Western Front
BeitragVerfasst: 6. Mai 2012, 11:04 
Armeegeneral
Armeegeneral
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 65
Geschlecht: männlich
Feldzugschmiede West/Western Front Zusatz CD

Im 12 April 2003 haben wir , Dirk Wodrich und Gerhard Heinzelmann , uns zusammengeschlossen und die Feldzugschmiede gegründet. Wir machen seit dem schwerpunktmäßig verknüpfte Feldzugspiele. Nach einigen gemeinsam hergestellten Feldzügen, kam uns die Idee eine Zusatz CD zu der Campaign Serie von Talonsoft herzustellen.
Die erste Zusatz CD haben wir für West/Western Front hergestellt. Beim erstellen der Feldzüge kam uns nun noch die Idee die Menüs mal ein anderes Outfit zu geben,sowie den Text in Deutsch zu verfassen.
Danach haben wir alle Feldzüge, Szenarien, Einheiten ,Beschreibungen sowie die Texte bei den dynamischen Feldzügen die auf der West bzw Western Front CD nach dem USPatch 1.05 in Englisch waren wieder ins Deutsche übersetzt, ohne dabei den USPatch 1,05 zu verändern. Jetzt kommen alle Strategie Fans in den Genuss alles in Deutsch zu haben, zumal nicht jeder Spieler ein Ass in Englisch ist. Nach der Übersetzung ging unser Tatendrang weiter, und uns kam die Idee Komplett neue Sound Links ins Spiel einzubinden. Als letztes haben wir die Gebäude und Baum Typen aus Eastern Front II mit West/Western Front vermischt, so werden die Landschaften abwechslungsreicher. Wir haben auch in den Leaderdateien neue Farbbilder eingefügt.
Die Befehlshaber der einzelnen Nationen sind jetzt komplett in Color.


Zum Inhalt der Zusatz CD

3 Neue Verknüpfte Feldzüge
3 Überarbeitete Bonus Feldzüge
15 Neue Szenarien,
8 Top Liga Szenarien
Komplett Neue Sound Links
Ansprachen der Oberbefehlshaber bei Dynamischen Feldzügen in Deutsch
Einheiten aus Operation Sealion wurden hinzugefügt
Befehlshaber in Color
Autorun/Setup Programm
CD Cover und CD Label


„Battle of the Ruhr" - Die Schlacht um das Ruhrgebiet

Als Spieler übernehmen sie die Alliierten Truppen im März 1945. Unter Leitung der 21 Heeres-Gruppe von Generalfeldmarschall Montgomery müssen sie die britischen Truppen mit Unterstützung von Amerikanern den Rhein überqueren und das Ruhrgebiet erobern.

Im Zusammenhang mit der alliierten Luftlande- und Bodenoperationen PLUNDER und VARSITY überschritten dann britische -kanadische sowie US-amerikanische Truppen zwischen dem 23. und 25. März 1945 im Raum Wesel-Dinslaken auf breiter Front den Rhein. Gleichzeitig drang von Süden her die 9. US - Army aus dem Brückenkopf bei Remagen über das Sieger- und Sauerland in Richtung Ruhrgebiet vor. Das Ruhrgebiet sollte nach den am 25. März 1945 von General Eisenhower beschlossenen alliierten Planungen zangenförmig umfasst und die dort verbliebenen Einheiten der Deutschen Wehrmacht eingekesselt werden. Auch rechneten die Amerikaner zunächst mit heftigen Straßenkämpfen in den Ruinen der Ruhrstädte. Demgegenüber erwiesen sich die Verteidigungsanstrengungen der deutschen Militärs als zwecklos.


„Unternehmen Seelöwe" - Die Invasion von England

Als Spieler übernehmen sie die Deutschen Truppen im August 1940. Unter der Leitung von Generaloberst G.von Rundstedt müssen sie mit der Heers-Gruppe A,B und C die Invasion von England durchführen. Mit Sturmbooten werden sie an drei Punkten im Süden von England an Land gehen und London erobern. Bei erfolgreichem Abschluss werden sie mit Generaloberst von Runstedt die Siegesparade der Deutschen Truppen am Buckingham Palast abnehmen.

In diesem fiktiven Feldzugspiel, fiktiv weil es sich ja nie ereignet hat, haben wir mal versucht, die Invasion Englands aufzuzeigen. Wir haben sehr viel Improvisieren müssen, da von dieser geplanten Operation nicht viel bekannt ist. Nachdem wir diesen Feldzug beendet hatten waren wir begeistert, und wir hoffen Ihr seid es auch.


„Die Allerseelenschlacht" im Hürtgenwald

Als Spieler übernehmen sie die amerikanischen Truppen im November 1944. Unter der Leitung von Major-General Norman D.Cota werden sie sich mit dem 109, 110, 112 Regiment sowie mit dem 707 Panzer Bataillon schwere Kämpfe in den Regen und schneebedeckten Wäldern des Hürtgenwald mit den Deutschen Truppen liefern müssen.

Der Kriegsschauplatz der "Allerseelenschlacht" symbolisiert wie kaum eine andere Schlacht das sinnlose Ausmaß von Tod und Vernichtung in den letzten Monaten des Krieges. Die Orte Vossenack, Schmidt und Kommerscheidt waren ein Trümmerhaufen. Kilometerweit talauf , talab zwischen Germeter und Schmidt lagen nichts als zerstörtes Kriegsmaterial und Leichen. 30 % des Geländes waren vermint. Minenfelder und Blindgänger stellten bis weit in die Nachkriegszeit eine große Gefahr dar. Seit Kriegsende ereigneten sich um Vossenack 44 Minenunglücke. Das Holz der Bäume kann z.T. bis heute forstwirtschaftlich nicht genutzt werden. Es enthält zu viele Metallsplitter. Die nach dem Krieg wieder aufgebauten Orte Schmidt, Kommerscheidt, Vossenack und Hürtgen wirken im Vergleich zu Dörfern mit intaktem historischem Ortskern auf den unbedarften Betrachter befremdlich. Wer sich nur halbwegs ausmalen kann was damals hier geschah, der wird verstehen warum.


Bonus Feldzüge

Operation Overlord
Ziel Paris
Brückensicherung über den Rhein
Der Weg nach Tobruk


Szenarien

- Panzerschlacht bei Arras
- Sidi Barrani
- Guderian's Panzer bei Sedan
- Sturm auf Dordrecht
- Treibstofflager El Hamma
- Schlacht um Hohen Wulfen
- Kampf um Narvik
- Die Rheinüberquerung
- Die Brücke von Remagen
- Die Landung bei Salerno
- Fallschirmeinsatz bei Skarnes
- Panzerschlacht bei Tirlemont
- Durchbruch an der Maginot-Linie
- Gegenangriff bei Carroceto
- Angriff auf das Forsthaus Hürtgen
- Kampfgruppe Ernst
- Hinter den feindlichen Linien
- Uelzen und drei Ritterkreuze
- Fort Driant
- Die Krallen der Raubkatze
- Market Garden
- Die Befreiung von Marseille
- Metaxa Linie


Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatz-CD für West/Western Front
BeitragVerfasst: 6. Mai 2012, 19:04 
Unterfeldwebel

Registriert: 05.2011
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
Hey Dirk,

ich weiß noch, daß ihr phantastische Areit geleistet habt! In wie weit können vor allem die grafischen und die Sounddateien
in das neue Spiel von Matrix übernommen werden?


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatz-CD für West/Western Front
BeitragVerfasst: 8. Mai 2012, 18:00 
Armeegeneral
Armeegeneral
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 65
Geschlecht: männlich
Also bei der Grafik dürfte es keine Probleme geben und könnten übernommen werden.
Bei den Sounds kann ich das nicht sagen. Ich habe JTCS momentan nicht installiert aber ich glaube das Matrix dort einen anderen Sounddateityp verwendet


Offline
  Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron